Abahatschi

Zahlen, Daten Fakten:

hatschifrei

Zwingername: Abahatschi vom Fenris-Eiland
geboren am: 23.01.2015
HD Auswertung:

Prüfungen:

Zuchtveranstaltungen:

Ausstellungsergebnisse:

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hier passt einfach alles

Im Sommer 2013 – zu einem runden Geburtstag von mir – besuchten wir ein IPO Sportwochenende in Hamburg. Unter all den Hovawarten dort stach mir ein Team besonders ins Auge. Bärbel mit Gucci : Ein „Hovi mit Stehohren“ … Das Team Bärbel/Gucci bestach durch Ausstrahlung, Arbeitsfreude und Exaktheit. Ich war begeistert. Schnell kamen Bärbel und ich ins Gespräch und so erfuhr ich, dass Gucci eine Langstockhaar-Schäferhündin ist (hatte ich vorher noch nie gehört   ich kannte nur „Altdeutsch“ und das waren für mich schwere, derbe Hofhunde). Bärbel beschrieb Gucci als nervenstark, sportbegeistert, ballverrückt und dennoch ruhig zu Hause, lieb mit Sohn Joshua und verträglich mit den anderen Hunden im Rudel. Ich hatte <3chen in den Augen. Nebenbei ließ Bärbel die Bemerkung fallen, dass sie für Ende 2013 einen Wurf mit Gucci plane…. Oha! Ohne zu zögern bewarb ich mich direkt und persönlich bei Bärbel für einen Welpen. Über den Sommer blieben wir locker in Kontakt. Im Herbst kam dann von Bärbel die Info, dass sie den Wurf gerne verschieben würde um 1 Jahr, um mit Gucci sportlich noch einige Prüfungen vor dem Wurf ablegen zu können. Ich war seelig – war mir ja 2014 eigentlich zu früh für nen 2. Hund…. und 1 Jahr später war für mich der perfekte Zeitpunkt!

Im Sommer 2014 wurde der Kontakt zu Bärbel enger, wir philosophierten über geeignete Deckrüden und ich lernte auch einen Langstockhaar-Rüden hier im Saarland „persönlich“ kennen. Die Entscheidung fiel dann aber ganz knapp und wirklich auch „kurz vor Schluss“ für Freitag vom großen Ex aus.

Bislang war alles irgendwie „unwirklich“ – dann kam die Meldung: Gucci ist läufig…. und von da an wurde es „ernst“ – das Projekt „Rüde in der Casa Heinemann“ beginnt.

Ende Januar 2015 fielen 8 Welpen im Zwinger vom Fenris Eiland. 3 Rüden und 5 Hündinnen.
Nach 6 langen Wochen konnte ich den Wurf endlich besuchen und mir ein Bild von den Welpen machen. Ich war begeistert und hatte sofort einen Favoriten. Bärbel bestätigte ein paar Tage später meinen Eindruck und so entschied Sie, dass Herr Rosa – „datt Rosi“ -bei uns einziehen darf. Jetzt heißt es: „Auf in neue Abenteuer!“

Der Zwingername „Fenris-Eiland“ setzt sich zusammen aus der Sage des Fenris Wolfes und der Tatsache, dass die Wurfstätte von viel Wasser umgeben ist – quasi eine kleine Insel. Ein wunderschöner Zusammenhang…

fenrishatschi1

fenrishatschi2

fenrishatschi3

Advertisements

§ 2 Antworten auf Abahatschi

  • Ich bin sehr gespannt wie sich der kleine Mann entwickeln wird. Meine Franka ist die Großmutter.von Abahatschi.
    Viel Gesundheit wünsche ich und Freude mit dem Rudelzuwachs.
    LG
    Heidi

  • Graziella Conrath sagt:

    Wow, ein Rüde und eine andere Rasse – Respekt 🙂 freue mich für euch. Bin echt gespannt und sicher Abahatschi, wird die Mädel`s lieben.
    Auch ich wünsche euch viel Freude mit dem Rudelzuwachs

    Lg Graziella + Rentner Gismo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: